Startseite  Startseite
 Über mich  Über mich
 Ihre Vorteile  Ihre Vorteile
 Kompetenzen  Kompetenzen
     Privatrecht  Privatrecht
          Allgemeines Zivilrecht  Allgemeines Zivilrecht
          Arzthaftung  Arzthaftung
          Baumängel und Bauschäden  Baumängel und Bauschäden
          Erbrecht  Erbrecht
              Bedürftigentestament  Bedürftigentestament
              EU-Erbrecht  EU-Erbrecht
              Ehegattentestament  Ehegattentestament
              Erbauseinandersetzung  Erbauseinandersetzung
              Pflichtteil  Pflichtteil
              Steuerprobleme  Steuerprobleme
              Stiftungen  Stiftungen
              Testamentsvollstrecker  Testamentsvollstrecker
              Unternehmensnachfolge  Unternehmensnachfolge
              Vollmachten  Vollmachten
          Familienrecht  Familienrecht
          Grundstücksrecht  Grundstücksrecht
          Medienrecht  Medienrecht
          Schiedsverfahren  Schiedsverfahren
          Vereinsrecht  Vereinsrecht
          Wohnungseigentum  Wohnungseigentum
     Öffentliches Recht  Öffentliches Recht
 Impressum  Impressum
 Kontakt  Kontakt
Zur Wahl einer anderen Sprache klicken Sie bitte auf die entsprechende Nationalflagge:

Sie befinden sich hier : Kompetenzen / Privatrecht / Erbrecht


Erbrecht

  1. Die erfolgreiche anwaltliche Beratung und Interessenvertretung in dem weiten Bereich des Erbrechts nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) erfordert im Einzelfall eine ganzheitliche Gesamtbetrachtung des Mandanten in seinem sozialen Umfeld unter Berücksichtigung seiner individuellen Wünsche und Bedürfnisse. Die bestehenden rechtlichen und finanzplanerischen sowie auch steuerlichen Rahmenbedingungen sind dabei in diese Gesamtbetrachtung mit einzubeziehen. Insbesondere auf dem Gebiet der Nachfolgeplanung sowohl im privaten als auch im auch unternehmerischen Bereich erweist sich dieser Beratungsansatz als ein wirksames Mittel zur Findung angemessener Lösungen.
  2. Hervorzuheben sind mehrere Problemkreise. Sofern Sie nähere Einzelheiten dazu erfahren möchten, klicken Sie bitte die Links in der nachfolgtenden Aufzählung an:

  3. Innerhalb der Europäischen Union (EU) gilt seit dem 17.08.2015 in nahezu allen Mitgliedstaaten die Europäische Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO) als unmittelbar zu beachtendes "Europäisches Erbrecht". Wegen der Einzelheiten zu diesem "Europäischen Erbrecht" siehe bei dem nachstehenden Link zum Europäischen Erbrecht:
  4. Relevant wird dies in "EU-Erbfällen mit Auslandsberührung". Gemeint sind mit diesem Begriff die Fälle, in denen ein Erblasser, der Staatsangehöriger eines Mitgliedsstaates der EU ist, nicht in seinem Heimatland l e b t und dort verstirbt, sondern in einem anderen Mitgliedsstaat der EU.

    Klassisches Beispiel sind Eheschließungen oder Lebenspartnerschaften zwischen EU-Bürgern verschiedener Nationalität, wenn der gemeinsame Wohnsitz (= gemeinsamer Lebensmittelpunkt) der Ehegatten / Lebenspartner zwar innerhalb der EU, aber außerhalb des Heimatstaates eines oder sogar beider Ehegatten / Lebenspartner begründet wird.

  5. Ein sehr zweckmäßiges Mittel der Konfliktvermeidung bildet unter Umständen die Mediation im Erbrecht. Entgegen landläufigen Vorstellungen eignet sich die Mediation nicht nur als Instrument zur Beilegung von Konflikten, die nach einem Erbfall ausbrechen, sondern natürlich auch bereits vor dem Erbfall zur Ermittlung der Bedürfnisse aller Beteiligten, die anschließend im Rahmen der zu erarbeitenden Nachfolgeplanung soweit wie möglich erfüllt werden sollen.

    Wenn alle ausreichend angehört wurden und Stellung nehmen konnten, wenn niemand sich benachteiligt sieht und sich im Vergleich zu anderen als Verlierer betrachtet, ist das Risiko erheblich minimiert, dass die unter Einsatz des Mittels der Mediation aufgestellte Nachfolgeplanung später von einem einzelnen Betroffenen durchkreuzt wird.

Daneben steht die natürlich die anwaltliche Betreuung zum Beispiel im Falle von Todesfällen in der Familie oder bei der Auseinandersetzung um streitige erbrechtliche Ansprüche oder bei steuerlichen Problemen auf dem Gebiet der Schenkungs- und Erbschaftsteuer.